+3.701 old visits

sadness-storys-gb

Trauer

Trauer


Ihre Seele ist über seht von roten Wunden. Sie misstraut den meisten Menschen. Viele Menschen haben sie belogen und verletzt. Sie hat kaum noch mut weiter zu Leben. Manchmal wünscht sie sich in der schwarzen Nacht ein zu schlafen und nicht mehr auf zu wachen. Der Mensch den sie am meisten hasst, ist der Mensch den sie über alles liebt. Der sie am meisten verletzt, verarscht und ihr die meisten Wunden zugefügt hat. Er hat mit ihren Gefühlen gespielt, ihr falsche Hoffnungen gemacht, ihr versprochen immer bei ihr zu bleiben und hat sie dann doch alleingelassen. In der stillen Nacht und in ihren Träumen kommen immer wieder die Erinnerungen und die Sehnsucht, nach ihm, in ihr hoch. Sie verbirgt ihre Trauer, Wehmut und Tränen vor anderen Menschen mit einem Lächeln oder einem Lachen. Sie spielt Fröhlichkeit und keiner erkennt die wahren Zeichen. Keiner sieht die Narben auf ihrer Haut. Um Erlösung von den Seeleischenschmerzen zu finden fügt sie sich körperliche Schmerzen zu.   In der Stille der Nacht überkommt sie oft die Verzweiflung der Einsamkeit, sie weint und sie zieht sich noch mehr in sich zurück. Oft spürt sie danach nur noch eine Leere die man nicht beschreiben kann. Keiner kann sie versteh, ehr machen die anderen sich noch über sie lustig. Aber das ist ihr egal Hauptsache er kehrt zu ihr zurück!




Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Nachricht:

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=